{:de}

Tipps für euren Aufenthalt

Der Jugendnaturzeltplatz ist als Ort an sich schon aufregend und bietet viel „Programm“, ohne dass Programm geplant werden muss. Der Steinbackofen, der Gemüsegarten, die Kräuterspirale und das Naturgelände ermöglichen Entdeckungstouren, die sich in jedem Fall lohnen. Hier haben wir noch ein paar weitere Tipps für euch:

Rallye

Wir haben eine Rallye entwickelt, die sich mit Aufgaben rund um den Jugendnaturzeltplatz, die Flora und Fauna beschäftigt.

Die Rallye ist so aufgebaut, dass sie individuell auf die Gruppe abgestimmt werden kann: Sie kann eine Stunde oder auch drei Stunden lang gespielt werden, mit zehn oder auch mit 40 Menschen.

Die Rallye ermöglicht einen niedrigschwelligen Einstieg in das Thema Natur. Spielerisch wird das Gelände erkundet und nebenbei Neues dazugelernt, denn diese Rallye fördert so ziemlich jede kooperative Dimension menschlichen Handelns.

Die Rallye ist thematisch in fünf Kategorien eingeteilt: Kräuter, Obst, Bäume, Naturschutz und Wissen allgemein. Zu jeder dieser Kategorien sind maximal zehn Aufgaben zu lösen. Diese Aufgaben fordern unterschiedliche Kompetenzen: kognitive, handwerklich-praktische, körperlich-motorische und soziale.

Die Rallye kann von allen Gruppen kostenfrei genutzt werden.

Hier findet ihr die Rallye als PDF Dokument.

Rezepte

Damit ihr alle Pflanzen auf dem Jugendnaturzeltplatz optimal nutzen könnt, stellen wir euch auf dieser Seite Rezepte zur Verfügung.

Alle Rezepte sind mit Zutaten, die auf dem Platz zu finden sind. Bitte fragt kurz vor eurem Besuch den Platzwart, was momentan reif ist. So könnt ihr euch schon vor eurer Anreise Rezepte aussuchen und einplanen.

Wir freuen uns über eine Erweiterung unserer Rezeptsammlung. Falls ihr also selbst Rezepte mitbringt, ausprobiert und von ihnen überzeugt seid, lasst es uns wissen!

Hier findet ihr die Rezepte als PDF Dokumente.

Ausflugsziele

Schwimmbäder

Das Freibad „Kallebad“ ist zu Fuß in drei Kilometern zu erreichen, mit dem Auto sind es rund sieben Minuten. Ihr findet das Kallebad in der Wörther-See-Straße 14, 65187 Wiesbaden.

Das Frei- und Hallenbad Kleinfeldchen ist mit dem Bus innerhalb von 15 Minuten gut zu erreichen. Mit dem Auto sind es rund sieben Minuten. Ihr findet das Kleinfeldchen in der Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden.

Das Hallenbad Mainzer Straße ist mit dem Bus in rund 45 Minuten zu erreichen. Ihr müsst dafür zwei verschiedene Busse nehmen, also einmal umsteigen. Ihr findet das Schwimmbad in der Mainzer Straße 144, 65189 Wiesbaden.

Das Freibad Maaraue liegt direkt am Rhein. Ihr müsst dafür rund 30 Minuten mit dem Auto fahren oder ihr nehmt den Bus, damit seid ihr rund eine Stunde unterwegs und müsst einmal umsteigen.

Mehr Infos zu den Schwimmbädern findet ihr hier:

https://www.wiesbaden.de/microsite/mattiaqua/frei-hallenbaeder/index.php

Schloss Freudenberg

Das Schloss Freudenberg ist das direkte Nachbargelände des Jugendnaturzeltplatzes. Es ist ein Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens. Sowohl drinnen im Schloss als auch auf dem riesigen Außengelände gibt es einiges zum Entdecken und zur Schärfung der Sinne. Wir empfehlen, mindestens einen halben Tag einzuplanen.

https://www.schlossfreudenberg.de/

Kletterwald

Der Kletterwald auf dem Neroberg ist einer der größten Hochseilgärten in Europa. 18 große Parcours ­ vom Kinderparcours bis zum superschweren Treeman-Parcours ­ führen zwischen uralten Eichen und Buchen von Baum zu Baum. Die Übungs- und Kinderparcours starten in 1,5 Metern Höhe, der höchste Parcours führt in die Baumwipfel bis auf 24 Meter Höhe.

https://www.kletterwald-neroberg.de/

Trampolinhalle

Das Superfly Air Sports Wiesbaden ist eine große Trampolinhalle. Es gibt viele verschiedene Sprunglandschaften und Attraktionen ­ gut geeignet für Regentage auf dem Jugendnaturzeltplatz.

https://superfly.de/wiesbaden/

Tier- und Pflanzenpark Fasanerie:

Der 25 Hektar große Tier- und Pflanzenpark Fasanerie ist ein beliebtes Ziel für Erholungssuchende. Hier werden viele einheimische Tierarten wie Luchse und Wisente, die in den vergangenen Jahrzehnten aus unserer direkten Nachbarschaft verschwunden sind, in naturnaher Umgebung gehalten. Im Park befinden sich unter anderem auch Kaukasustannen und nordamerikanische Mammutbäume. Für Kinder gibt es darüber hinaus Streichelgehege, ein Wasserspielplatz und attraktive Spielgeräte.

https://fasanerie.net/fasanerie