Willkommen auf der Internet-Seite vom Jugend-Natur-Zeltplatz Wiesbaden.

Auf dem Jugend-Natur-Zeltplatz kannst du nicht nur zelten.

Du kannst auch viel über die Natur lernen.

Denn der Zeltplatz ist sehr natürlich.

Er sieht nicht aus wie ein Camping-Platz.

Er sieht aus wie ein Platz im Wald.

Der Jugend-Natur-Zeltplatz ist sehr groß.

Es ist genug Platz für eine große Gruppe.

Oder für mehrere kleine Gruppen.

Der Jugend-Natur-Zeltplatz ist nur für Kinder und Jugendliche.

Die Kinder und Jugendlichen müssen aber in Gruppen kommen.

Zum Beispiel Schul-Klassen und Kinder-Gärten.

Das heißt:
Man darf den Jugend-Natur-Zeltplatz nicht privat benutzen.

Zum Beispiel für Geburtstags-Feiern.

Erwachsene dürfen den Jugend-Natur-Zeltplatz
auch nicht benutzen.

Auf dieser Internet-Seite gibt es viele Infos
zum Jugend-Natur-Zeltplatz.

Du willst auf dem Jugend-Natur-Zeltplatz zelten?

Dann klicke hier, um dich anzumelden!

Der Jugend-Natur-Zeltplatz gehört zum Stadt-Jugend-Ring Wiesbaden.

Hier gibt es Infos zum Stadt-Jugend-Ring:

www.sjr-wiesbaden.de

Lageplan Jugendnaturzeltplatz

Diese Seite ist in leichter Sprache

Logo Leichte Sprache
header Kontakt Honig

Natur-päda-gogisches Konzept

Auf dem Jugend-Natur-Zeltplatz können Kinder und Jugendliche zelten.

Doch Kinder und Jugendliche können auch etwas lernen.

Zum Beispiel über Umwelt und Essen.

Das schwere Wort dafür ist: Natur-päda-gogisches Konzept.

Das sind die Ziele vom natur-päda-gogischen Konzept:

  • Kinder und Jugendliche sollen die Natur erleben.
    Das heißt zum Beispiel: Pflanzen und Bäume sehen, hören und riechen.
  • Kinder und Jugendliche sollen sich bewegen
    Zum Beispiel mit verschiedenen Spielen.
  • Kinder und Jugendliche sollen lernen: Die Natur ist wichtig.
    Und sie sollen lernen, wie man die Natur schützt.
  • Kinder und Jugendliche sollen lernen, welche Pflanzen man essen kann.
    Und sie sollen lernen, welche Pflanzen gesund machen.
  • Kinder und Jugendliche sollen lernen, in der Gruppe zu arbeiten.
    Das heißt: Sich gegenseitig helfen.

Zu dem natur-päda-gogischen Konzept gehören viele Dinge.

Mit diesen Dingen sollen die Ziele erreicht werden.

Alle Dinge kannst du benutzen und ausprobieren.

Es gibt zum Beispiel:

  • Sehr viele verschiedene Pflanzen.
    Die Pflanzen kann man ernten und dann essen.
    Auf Schildern stehen Infos zu den Pflanzen.
  • Einen Stein-Back-Ofen.
    Mit dem Stein-Back-Ofen kann man kochen.
  • Bienen und Bilche.
    Bilche sind kleine Mäuse.

Du willst mehr über das natur-päda-gogische Konzept lesen?

Hier gibt es einen Flyer mit mehr Infos.

Der Flyer ist in schwerer Sprache.

Den Flyer gibt es auch auf Papier.

Du willst ihn bestellen?

Dann melde dich hier: Kontakt

Bilder

Hier könnt ihr einen 3-D-Rundgang über den Jugendnaturzeltplatz machen.

Videos